Über mich

2015VolkerNach der ersten Theaterrolle im Schultheater war sie geweckt, die Begeisterung für die Bretter, die die Welt bedeuten. Es folgten weitere Rollen im Schüler- und danach im Studententheater. Während meines  Studiums der Sozialpädagogik sammelte ich erste Erfahrungen in der Leitung von Theaterprojekten mit Studierenden, Kindern, Senioren sowie in Unternehmen.

1993 gründete ich gemeinsam mit theaterbegeisterten Freunden das theater domino, unsere „eigene“ freie Theatergruppe, in der ich bis heute Regie führe.

Seit 1994 leite ich regelmäßig Theaterproduktionen  im Schul-,  Jugend- und Amateurtheaterbereich sowie in der freien Theaterszene. Neben der Inszenierung von Theaterstücken  aus Klassik und Moderne liegt mein Schwerpunkt auf der Entwicklung eigener Theaterstücke, die entweder aus dem schöpferischen Gruppenprozess heraus, oder aber auch Zuhause am Schreibtisch entstehen.

Auch die Konzeption und Leitung von Theaterworkshops ist seit Jahren Bestandteil meiner ästhetischen Praxis mit Gruppen.

Von Zeit zu Zeit stehe ich auch selbst noch auf der Bühne oder vor der Kamera. Diese Erfahrung empfinde ich als sehr fruchtbar für die eigene Regiearbeit – und außerdem macht’s tierisch Spaß!